Kurs 11

Die Sprache des Lebens – gewaltfrei kommunizieren

Basierend auf dem Konzept der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg

Menschliches Miteinander wird entscheidend durch Sprache geprägt. Selten reden wir bewusst „gewalttätig“ miteinander. Dennoch führen unsere Worte oft zu Verletzungen und Leid – bei anderen und in der Endkonsequenz auch bei uns selbst. Leider haben die meisten Menschen nicht gelernt, ihre Sehnsucht nach rücksichtsvollem Umgang mit sich selbst und anderen auf eine Weise zur Sprache zu bringen, die Frieden und Gemeinsamkeit fördert.

Der Kurs über die „Sprache des Lebens“ basiert auf dem Konzept der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg. Durch informierende Vortragsteile und praktische Übungen in Gruppen oder im Plenum haben die Kursteilnehmer die Möglichkeit, erste Schritte auf dem Weg zu einem besseren Miteinander zu gehen.

Zurück zur Übersicht

 

Foto: Rawpixel-com Unplash.com