Kurs 5

Wege zum „Inneren Kind“

Foto: Engin Akyurt – pixabay.com

Ausgehend vom Modell
der psycho-sozialen Entwicklung von Robert Kegan

Wenn es im Leben heftig wird, wachsen wir manchmal über uns selbst hinaus. Manchmal fallen wir jedoch auch hinter uns selbst zurück. Statt uns den Problemen zu stellen, lassen wir uns gehen. Es ist, als ob wir auf ein Entwicklungsniveau zurücksinken, das schon längst der Vergangenheit angehören sollte.

Das Bild vom so genannten „inneren Kind“ kann uns helfen, solche schwierigen Erfahrungen mit uns selbst besser zu verstehen und zu bewältigen. Ausgehend vom Modell der psycho-sozialen Entwicklung von Robert Kegan können wir neue Möglichkeiten entdecken, sensibler mit uns selbst umzugehen und besser für uns selbst zu sorgen. Selbstfürsorgende Lebensfertigkeiten gehören in das Notfall-Set für unsere so genannten „inneren Kinder“.

Der Kurs mit Filip Kapusta beginnt am 10.09.2019 in der lebensschule Dortmund-Mitte,  umfasst vier Kursabende, die um 19°°Uhr beginnen und jeweils ca. 1,5 Std. dauern.

1. Kursabend – 10.09.2019, 19°° Uhr
Reifen und Begreifen
Vom Leben mit sogenannten inneren Kindern

2. Kursabend – 24.09.2019, 19°° Uhr
Da sein für das innere Kind
Mitten in Beziehungsproblemen

3. Kursabend – 8.10.2019, 19°° Uhr
Da sein für das innere Kind
Mitten in starken Gefühlen

4. Kursabend – 22.10.2019, 19°° Uhr
Da sein für das innere Kind
mitten in der Suche nach Sinn

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bitte mit dem folgenden Formular an! Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer lebensschule.

Anmeldung lebensschule Dortmund Mitte - Kurs 5

Anmeldung lebensschule Dortmund Mitte - Kurs 5

Hiermit melde ich mich verbindlich* für den folgenden Kurs an:

Wege zum "inneren Kind"

* Die Kurse der lebensschule Dortmund werden durch Spenden finanziert und sind für die Teilnehmer*innen kostenlos!

Zurück zur Übersicht